Wollte er verhaftet werden?

Japaner entführt Bus mit Scheren

+
Mit Scheren bewaffnet hat ein Japaner eien Bus in seine Gewalt gebracht. (Archivbild)

Miyazaki - Bewaffnet mit Scheren hat ein Japaner einen Bus in seine Gewalt gebracht - um angeblich damit seine Festnahme zu provozieren.

Er habe sterben wollen und sich gedacht, dass er verhaftet werden würde, wenn er für einen Riesenärger sorge, sagte der 45-jährige Arbeitslose am Montag laut örtlichen Medienberichten nach seiner Festnahme auf einer Raststätte. Die drei Fahrgäste und der Fahrer konnten den Bus in der südwestlichen Stadt Ebino unverletzt verlassen. Der Täter hatte demzufolge zuvor ein Treffen mit seinen Stiefeltern oder Eltern in der Stadt gefordert. Bevor er den Bus am Vorabend in seine Gewalt brachte, soll er bei der Polizei nachgefragt haben, was man machen solle, um festgenommen zu werden.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare