Streit eskaliert

Japanisches Elternpaar bedroht Schuldirektor mit Küchenmesser

Tokio - In Japan hat die Polizei ein Ehepaar festgenommen, das einen Schuldirektor und zwei Lehrer mit einem Küchenmesser bedrohte.

In Medienberichten vom Freitag hieß es, der Streit ging um das jährliche Sportfest der Schule, an der das Kind des Paares lernt. Die Eltern hätten den Direktor wiederholt aufgefordert, einen anderen Termin für das Ereignis festzulegen, weil ihr Kind sonst nicht teilnehmen könnte. Als der Schulleiter sich standhaft weigerte, griffen die erbosten Eltern zum Messer.

Unklar blieb zunächst, warum das Kind nicht an dem Sportturnier teilnahm, das schließlich wie geplant stattfand. Der Vorfall ereignete sich in Ibaraki nördlich von Tokio. Die 49-jährige Frau soll der Polizei gegenüber den Messerangriff gestanden haben, ihr 51-jähriger Mann bestritt die Vorwürfe.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Zahl der Todesopfer nach Brand bei Lagerhaus-Party gestiegen

Zahl der Todesopfer nach Brand bei Lagerhaus-Party gestiegen

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Grünes Licht für fahrplanmäßigen Betrieb des Gotthard-Basistunnels

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Jugendliche blamieren den “Meist gehassten Mann der USA“

Kommentare