Costa Concordia, Wulff, Baumgartner

2012: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

+
Costa Concordia, der Wulff-Abgang, der Weltall-Sprung von Felix Baumgartner: Diese Bilder des Jahres 2012 werden in Erinnerung bleiben.

Berlin - Hurrikan "Sandy", Costa Concordia, der Wulff-Abgang, die Wiederwahl Obamas, der Weltall-Sprung von Felix Baumgartner: Diese Bilder des Jahres 2012 werden in Erinnerung bleiben.

Im Januar lief die Costa Concordia vor Italien auf Grund. Etliche Menschen verloren dabei ihr Leben. Das Foto des gekenterten Kreuzfahrtriesen ging um die Welt. 

Wenige Wochen später musste Christian Wulf samt seiner First Lady Bettina Schloss Bellevue verlassen. Auch dieses Bild, aufgenommen wenige Augenblicke nach der Rücktrittserklärung, ging durch alle Medien - zumindest in Deutschland.

Doch damit nicht genug: Unzählige Presseaufnahmen des zurückliegenden Jahres haben sich eingeprägt: Felix Baumgartner, wie er sich aus einer Ballonkapsel in 39 Kilometern Höhe fallen lässt, Massenmörder Anders Breivik mit geballter Faust im Gerichtssaal oder die Geste von Mario Balotelli, nachdem er der DFB-Elf ein Tor im EM-Halbfinale eingeschenkt hatte. Sehen Sie selbst.

Die emotionalsten Momente 2012 in Bildern

2012: Diese Bilder werden wir nicht vergessen

ole 

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare