48 Jahre nach Scheidung: Paar heiratet wieder

New York - Fast ein halbes Jahrhundert nach der Scheidung hat ein Paar im US-Bundesstaat New York ein zweites Mal geheiratet.

Die beiden heute 85-Jährigen hätten sich als Teenager das Ja-Wort gegeben und sich 1964 scheiden lassen, berichtete der US-Radiosender NPR am Freitag (Ortszeit). Beide hätten zwischendurch andere Ehepartner gehabt, seien aber immer in Kontakt geblieben.

„Ich dachte immer, dass es nochmal passieren könnte“, sagte der Bräutigam der Zeitung „Buffalo News“. „Wir sind einfach dankbar, dass wir wieder zusammenkommen konnten.“ Auf dem Standesamt waren sie schon, die kirchliche Hochzeit war für Samstag (Ortszeit) in Buffalo im US-Bundesstaat New York geplant - mit den drei Kindern, mehr als 20 Enkeln und zahlreichen Urenkeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare