25 Jahre Haft für Ertränken der Frau in der Toilette

Eagle River/USA - Ein Mann im US-Staat Wisconsin ist zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil er seine Frau in der Toilette ertränkt hat.

Ein Gericht befand den 43-jährigen für schuldig, seine 28-jährige Frau zuvor mit Kopfschmerztabletten vergiftet und versucht zu haben, ihren Tod wie einen Selbstmord aussehen zu lassen. Da der Verurteilte bereits seit der Tat 2002 einsitzt, muss er noch 19 Jahre verbüssen. Am Mittwoch hatte er in seinem Schlusswort erneut erkläärt, seine Frau habe sich mit Medikamenten umgebracht und es tue ihm leid, was geschehen sei.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare