Italiens Rekord-Jackpot erneut nicht geknackt

Rom  - Das Lotto-Fieber in Italien geht weiter: Am Donnerstag ist der Jackpot wieder nicht geknackt worden.

Italiens Rekord-Jackpot bleibt stur. Auch bei der 86. Ziehung in Folge fand keiner der Millionen Spieler am Donnerstagabend die richtigen sechs Zahlen, um die knapp 144 Millionen Euro zu gewinnen.

Damit wächst die Riesensumme im Jackpot des “Superenalotto“ weiter an. Nächste Ziehung ist am kommenden Samstag. Getippt werden bei drei wöchentlichen Ziehungen sechs Zahlen in einem Feld von 1 bis 90.

Die Gewinnchance ist dabei mit 1 zu 623 Millionen unvorstellbar klein. Zuletzt wurde der Jackpot am 31. Januar geknackt. Neben den Italienern sind weiterhin auch ausländische Touristen und Tipper aus Nachbarländern im Spielfieber.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare