Höchstes Gericht spricht Knox vom Mordvorwurf frei

+
Knox war vergangenes Jahr wegen Mordes zu 28 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Foto: Ida Mae Astute/ABC/dpa/Archiv

Rom (dpa) - Die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sind überraschend in Rom vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Austauschstudentin freigesprochen worden.

Das oberste Gericht in Italien kippte am Freitag die Verurteilung der beiden zu langen Haftstrafen aus vorheriger Instanz.

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare