Viele Gäste bewusstlos

Gasleck in Hotel - 23 Menschen vergiftet

Istanbul - In einem Istanbuler Hotel sind wegen eines Gaslecks mindestens 23 Menschen vergiftet worden. Vier Gäste sind in einem kritischen Zustand. Víele waren beim Eintreffen der Rettungskräfte bewusstlos.

Mehrere Gäste des Hotels seien bereits bewusstlos gewesen, als Notarztwagen am frühen Montag in die Herberge im historischen Zentrum der Stadt gerufen worden seien, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Die Rettungskräfte brachten 23 Menschen in Krankenhäuser, darunter auch zwei Beschäftigte des Hotels. Vier der Gäste seien in einem kritischen Zustand. Ein Mitarbeiter des Hotels sagte, unter den Gästen seien keine Deutschen. Zur Nationalität der Vergifteten wollte er keine weiteren Angaben machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare