Iranischer Fotograf geehrt

Das ist das Unicef-„Foto des Jahres“

+
Das Unicef-Foto des Jahres 2016.

Berlin - Das Bild des Fotografen Arez Ghaderi eines jungen Mädchens auf einem Müllberg in Iran ist für das UN-Kinderhilfswerk Unicef das „Foto des Jahres“.

Das strahlende Mädchen solle die Unbeschwertheit symbolisieren, die Kinder selbst unter schwierigsten Lebensumständen zeigen könnten, erklärte Unicef am Dienstag zur Preisverleihung in Berlin.

Arez Ghaderi.

Aufgenommen wurde das Bild in einer Zeltstadt des Volksstammes der Belutschen in der Grenzprovinz Razavi-Chorasan nahe Afghanistan. Die aus dem Iran stammende und in Deutschland aufgewachsene Schauspielerin Jasmin Tabatabai sprach in ihrer Laudatio von einem Moment des „Trotzdem“, das in dem Bild des 27-jährigen iranischen Fotografen Arez Ghaderi sichtbar werde.
Der zweite Preis geht an den in Köln lebenden Fotojournalisten Ali Nouraldin für eine Momentaufnahme im griechischen Flüchtlingslager Idomeni. Sein Bild zeigt begeisterte Kinder bei einer Vorführung in einem behelfsmäßigen Kino.

Mit seinem Foto von zwei Mädchen vor einer mit Einschüssen übersäten Wand im syrischen Duma nahe Damaskus wurde der syrische Fotograf Mohammed Badra mit dem dritten Preis ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb „UNICEF-Foto des Jahres“ wurde im Jahr 2000 von UNICEF Deutschland ins Leben gerufen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar

Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn

Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Mutter gibt 96.000 Euro für Beauty-OPs aus. Unglaublich, wie sie jetzt lebt

Enthüllungen über Missbrauchsfälle im Profi-Fußball schockieren Österreich

Enthüllungen über Missbrauchsfälle im Profi-Fußball schockieren Österreich

Kommentare