Israelische Marine schießt auf palästinensische Taucher - vier Tote

Gaza - Israelische Marinesoldaten haben am Montagmorgen vor Gaza auf eine Gruppe palästinensischer Taucher geschossen und vier von ihnen getötet.

Die Streitkräfte erklärten, sie hätten einen Angriff auf israelische Ziele verhindert, nannten aber keine näheren Einzelheiten. Nach Angaben der palästinensischen Polizei wurden vier Taucher tot geborgen, zwei weitere wurden noch vermisst. Der Zwischenfall ereignete sich eine Woche nach der blutigen israelischen Militäraktion gegen eine Hilfsflotte für den Gazastreifen. Dabei wurden neun pro-palästinensische Aktivisten getötet. Die internationale Gemeinschaft reagierte mit scharfer Kritik und Empörung.

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare