Island fürchtet Vulkanausbruch

Reykjavik - Angesichts eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Katla haben die isländischen Behörden die Überwachung des Bergs ausgeweitet.

In der Nähe des Vulkans sei es zu Überschwemmungen gekommen, sagte die amtierende Leiterin der Zivilschutzbehörde, Iris Marelsdottir, am Samstag.

Vulkan Merapi: Spur der Verwüstung

Vulkan Merapi: Spur der Verwüstung

Ob das Abschmelzen der Eiskappe am Gipfel des Bergs einen bevorstehenden Ausbruch ankündige, sei bislang noch unklar. Der Katla wird üblicherweise alle 80 Jahre aktiv. Zuletzt war der Vulkan 1918 ausgebrochen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare