Island fürchtet Vulkanausbruch

Reykjavik - Angesichts eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Katla haben die isländischen Behörden die Überwachung des Bergs ausgeweitet.

In der Nähe des Vulkans sei es zu Überschwemmungen gekommen, sagte die amtierende Leiterin der Zivilschutzbehörde, Iris Marelsdottir, am Samstag.

Vulkan Merapi: Spur der Verwüstung

Vulkan Merapi: Spur der Verwüstung

Ob das Abschmelzen der Eiskappe am Gipfel des Bergs einen bevorstehenden Ausbruch ankündige, sei bislang noch unklar. Der Katla wird üblicherweise alle 80 Jahre aktiv. Zuletzt war der Vulkan 1918 ausgebrochen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare