Irakische Regierung hofft auf Papst-Besuch 

+
Papst Benedikt.

Bagdad - Die irakische Regierung hofft, dass Papst Benedikt XVI. zum Abschluss seiner Nahost-Reise auch den Irak besuchen wird.

Die regierungsnahe Bagdader Zeitung “Al-Sabah“ berichtete am Montag unter Berufung auf einen Parlamentarier: “Im Vatikan wird derzeit über einen Besuch nachgedacht, nachdem Staatspräsident Dschalal Talabani und Ministerpräsident Nuri al-Maliki eine offizielle Einladung ausgesprochen haben.“ Der Papst solle sich selbst einen Eindruck von der Lage im Irak verschaffen, insbesondere von der Situation der Christen.

Bislang ist während der Reise des Papstes in die Region, die am kommenden Freitag beginnt und acht Tage dauern soll, nur eine Begegnung mit irakischen Christen in Amman vorgesehen. Islamistische Terroristen haben seit dem Sturz des Regimes von Saddam Hussein vor sechs Jahren zahlreiche Angehörige der christliche Minderheit des Landes getötet. Mehr als 200 000 Christen sollen seither aus dem Irak geflohen sein. Die meisten von ihnen gehören der chaldäischen Kirche an.

Zuletzt waren am 26. April in der Stadt Kirkuk drei Christen in ihren Häusern ermordet worden.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare