Neuer IQ-Test:

Frauen sind klüger als Männer

London - Frauen mögen vielleicht das schwächere Geschlecht sein, dafür aber auch das klügere. Das zumindest will ein neuseeländischer Forscher nun herausgefunden haben.

Nachdem Frauen bereits zahlreiche Männerdomänen erobert haben, sind sie nun auch in Sachen Intelligenz auf der Überholspur. Bisher lagen Frauen in den seit rund 100 Jahren aufgezeichneten IQ-Tests stets rund fünf Punkte hinter den Männern. Einem Bericht der britischen "Sunday Times" zufolge, ist der weibliche Intelligenzquotient nun im Durchschnitt erstmals höher als der von Männern. 

Die Zeitung beruft sich auf Ergebnisse des neuseeländischen Forschers James Flynn, der seit Jahrzehnten in der Intelligenzforschung tätig ist. Flynn führt dies auf Entwicklungen der Moderne und die anspruchsvollere Lebensführung von Frauen zurück. Multitasking ist heutzutage mehr denn je von Frauen gefordert. Das menschliche Gehirn passe sich seiner Ansicht nach an die neuen Gegebenheiten an, in deren Folge sich auch der IQ steigere, erklärt der Forscher in seiner Studie.

vh

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare