Infizierte Pflegerin behandelt 60 Patienten

+
Eine Pflegerin hat in einer Braunschweiger Klinik gearbeitet, weil sie nicht wusste, dass sie mit Schweinegrippe infiziert war.

Braunschweig - Weil sie sich im Urlaub mit der Schweinegrippe infizierte und anschließend noch eineinhalb Wochen in einer Klinikambulanz arbeitete, müssen jetzt alle Patienten getestet werden.

Eine Pflegerin des Braunschweiger Klinikums hat sich im Urlaub auf Ibiza mit der Schweinegrippe infiziert und anschließend noch eineinhalb Wochen gearbeitet. Die 60 Patienten, mit denen die Pflegerin in der Klinikambulanz in Kontakt kam, würden nun untersucht, teilte das Klinikum am Mittwoch mit.

Lesen Sie auch:

Virologe empfiehlt Verlängerung der Sommerferien

Spiel wegen Schweinegrippe abgesagt

Bisher habe es aber bei den Patienten und auch im Umfeld der Pflegerin keine Anzeichen für eine Übertragung gegeben. Die Frau war nach dem Urlaub mit unspezifischen Beschwerden zum Hausarzt gegangen, der die Grippe nicht erkannte und die Frau nicht krank schrieb.

dpa

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare