Positive Entwicklung

In Nepal leben wieder mehr Tiger in freier Wildbahn - Schutzzonen zeigen Wirkung

+
Ein Tiger in Nepal wird von einer automatischen Wildtierkamera fotografiert.

Die Anzahl der frei in Nepal lebenden Tiger ist wieder angestiegen. Eine Zählung ergab, dass mittlerweile 235 Tiere in drei Nationalparks leben. 

Kathmandu - Die Zahl der Tiger ist in Nepal innerhalb von fünf Jahren von 198 auf 235 gestiegen. Sechs Monate lang seien die in ihrem Bestand gefährdeten Tiere in drei Nationalparks gezählt worden, teilte das nepalesische Ministerium für Wald und Umwelt am Sonntag (Ortszeit) mit. Die Umweltschutzorganisation WWF lobte die Entwicklung, wies jedoch auch darauf hin, dass die Tiger-Population im Chitwan-Nationalpark in Nepal im gleichen Zeitraum von 120 auf 93 gesunken sei. Weltweit gibt es geschätzt 3900 Tiger in freier Wildbahn.

Lesen Sie auch: Noch vor Bergung der Toten - Philippinen erwarten weiteren Taifun

Nepal ist einer von 13 Staaten, die sich im November 2010 im russischen St. Petersburg auf Schutzzonen für die Großkatzen geeinigt hatten. Zudem sollte die Zahl der wilden Tiger weltweit bis 2022 verdoppelt werden. 2009 lebten den Angaben zufolge noch 121 Tiger in Nepal.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Großbritannien prüft Maßnahmen gegen den Iran

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Landesmeisterschaften  im Springreiten und Dressur 

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Präsident Selenskyj wird bei Ukraine-Wahl gestärkt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Kinder aus Gomel auf Kaffkieker-Fahrt

Meistgelesene Artikel

Strände an der Costa Blanca gesperrt: Fischbisse geben Rätsel auf - Kinder werden verletzt

Strände an der Costa Blanca gesperrt: Fischbisse geben Rätsel auf - Kinder werden verletzt

Rothschild-Erbin: Unfall riss Tochter Iris (15) aus dem Leben

Rothschild-Erbin: Unfall riss Tochter Iris (15) aus dem Leben

Ärger bei „Carmen Nebel“: Loona trauert um Costa Cordalis - Moderatorin wimmelt sie eiskalt ab

Ärger bei „Carmen Nebel“: Loona trauert um Costa Cordalis - Moderatorin wimmelt sie eiskalt ab

Gewaltige Feuer in der Arktis: Experten befürchten dramatische Kettenreaktion

Gewaltige Feuer in der Arktis: Experten befürchten dramatische Kettenreaktion

Kommentare