Positive Entwicklung

In Nepal leben wieder mehr Tiger in freier Wildbahn - Schutzzonen zeigen Wirkung

+
Ein Tiger in Nepal wird von einer automatischen Wildtierkamera fotografiert.

Die Anzahl der frei in Nepal lebenden Tiger ist wieder angestiegen. Eine Zählung ergab, dass mittlerweile 235 Tiere in drei Nationalparks leben. 

Kathmandu - Die Zahl der Tiger ist in Nepal innerhalb von fünf Jahren von 198 auf 235 gestiegen. Sechs Monate lang seien die in ihrem Bestand gefährdeten Tiere in drei Nationalparks gezählt worden, teilte das nepalesische Ministerium für Wald und Umwelt am Sonntag (Ortszeit) mit. Die Umweltschutzorganisation WWF lobte die Entwicklung, wies jedoch auch darauf hin, dass die Tiger-Population im Chitwan-Nationalpark in Nepal im gleichen Zeitraum von 120 auf 93 gesunken sei. Weltweit gibt es geschätzt 3900 Tiger in freier Wildbahn.

Lesen Sie auch: Noch vor Bergung der Toten - Philippinen erwarten weiteren Taifun

Nepal ist einer von 13 Staaten, die sich im November 2010 im russischen St. Petersburg auf Schutzzonen für die Großkatzen geeinigt hatten. Zudem sollte die Zahl der wilden Tiger weltweit bis 2022 verdoppelt werden. 2009 lebten den Angaben zufolge noch 121 Tiger in Nepal.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Flughafen Bremen: Die Ziele im Winterflugplan 2019/2020

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Das bietet das neue Kreuzfahrtschiff "MSC Grandiosa"

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Beeindruckende Bilder von Wüsten der ganzen Welt – Lebensraum der Extreme

Meistgelesene Artikel

Frau teilt auffälliges Pool-Foto - Doch was im Hintergrund geschieht, ist ekelhaft

Frau teilt auffälliges Pool-Foto - Doch was im Hintergrund geschieht, ist ekelhaft

Frau stirbt beim Backen von Geburtstagskuchen - eine Maschine erwürgt sie

Frau stirbt beim Backen von Geburtstagskuchen - eine Maschine erwürgt sie

Studentin verschickt vermeintlich harmloses Bild - und bemerkt pikantes Detail nicht

Studentin verschickt vermeintlich harmloses Bild - und bemerkt pikantes Detail nicht

Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Unglück in Bergwerk: Neue Details zu verletzten Bergmännern 

Kommentare