Nackte Tatsachen statt Skandale à la Galliano 

+
Busenblitzer: Nachte Tatsachen auf dem Catwalk der Prêt-à-Porter-Schauen 

Paris - Die Pariser Prêt-à-Porter-Schauen haben im Schatten des Skandals um Designer John Galliano begonnen. Dabei hat die Modewoche weit mehr zu bieten: prickelnde Modekreationen und viel nackte Haut.

Am zweiten Tag der Pariser Modewoche zeigte sich, dass die Modewelt weit mehr zu bieten hat als Skandale a lá Galliano. Die Pariser Prêt-à-Porter-Schauen hatten am Diensatg mit einem Skandal um den Papagei der Modebranche begonnen. Bei Models, die in Kreationen der koreanischen Designerin Moon Young Hee steckten, blitzte reichlich nackte Haut im Scheinwerferlich - Busenblitzer inklusive.

Moon Young Hee, die auf Tüll und Chiffon, Pailetten, Perlen und tiefe Einblicke bei ihren Roben setzt, war eine der ersten, die ihre Kollektion auf der Modewoche zeigte.

Impressionen von der Pariser Modewoche

Pariser Modewoche: Die heißesten Bilder vom Catwalk

Insgesamt stehen über 90 Schauen auf dem Kalender des neuntägigen Modemarathons, im Zentrum der Aufmerksamkeit steht die Dior-Schau am Freitag.

Neben den neusten Design-Trends, die bei den Prêt-à-Porter-Schauen gezeigt werden, beschäftigt die Modewelt in den nächsten Tagen besonders eine Frage: Wer wird Galliano bei Dior beerben? Glaubt man französischen Medien, so steht der dem Haus Dior früher bereits verbundene Hedi Slimane in vorderster Reihe.

dpa/mad

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare