Es bleibt regnerisch

+
Wohl dem, der an einen Regenschirm gedacht hat: Fußgänger auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Foto: Marijan Murat

Offenbach (dpa) - Heute fällt entlang und südlich der Donau weiter teils länger anhaltender und kräftiger Niederschlag. Dabei ist weiter bis in die Niederungen Schnee möglich.

In Staulagen können größere Neuschneemengen um 20 cm zusammen kommen, so der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Am Alpenrand steigt die Schneefallgrenze vorübergehend auf 700 bis 1000m an. Weiter nördlich ist es teils wechselnd, teils stärker bewölkt und zeitweise kommt es zu Schauern, teils mit Graupel und Schnee vermischt. Auch einzelne kurze Gewitter sind nicht ausgeschlossen.

Die Höchsttemperatur liegt zwischen 3 und 7 Grad, im höheren Bergland bei -2 bis 2 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest bis Nord, im Norden mäßig aus Nordwest bis West. An exponierten Küstenabschnitten können starke Böen, auf Alpengipfeln auch Sturmböen auftreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Lewandowski WM-Debüt misslingt: Polen patzt gegen Senegal

Lewandowski WM-Debüt misslingt: Polen patzt gegen Senegal

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Sommerkonzert an der Marion-Blumenthal-Oberschule in Hoya

Sommerkonzert an der Marion-Blumenthal-Oberschule in Hoya

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Trauriger Rekord: Nie gab es weltweit so viele Flüchtlinge

Meistgelesene Artikel

Mann belästigt Siebenjährige: Unfassbarer Vorfall in Drogeriemarkt 

Mann belästigt Siebenjährige: Unfassbarer Vorfall in Drogeriemarkt 

Achterbahn-Unglück: Gondel dreht plötzlich um - Menschen stürzen zehn Meter tief

Achterbahn-Unglück: Gondel dreht plötzlich um - Menschen stürzen zehn Meter tief

Autofahrerin schlägt beim Einsteigen Alarm - Polizisten machen Schock-Fund in Motorraum

Autofahrerin schlägt beim Einsteigen Alarm - Polizisten machen Schock-Fund in Motorraum

Plus-Size-Model macht im Bikini Badeurlaub und fühlt sich auf einmal fies verspottet 

Plus-Size-Model macht im Bikini Badeurlaub und fühlt sich auf einmal fies verspottet 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.