Hurrikan "Katia" wird schwächer

+
Das Satelliten-Bild zeigt Hurrikan "Katia"

Mexiko-Stadt - Wirbelsturm “Katia“ im Atlantik ist zu einem Hurrikan der Kategorie 2 herabgestuft worden. Der Sturm werde am Donnerstag schwächer werden, hieß es in einem Bericht.

Er schob sich in der Nacht zum Mittwoch mit 17 Kilometern pro Stunde nördlich der Antillen auf die Ostküste der USA zu, teilte das US-Hurrikanzentrum (Miami) mit. In seinem Zentrum entwickelte der Wirbelsturm nach Angaben der Meteorologen Windgeschwindigkeiten von 165 Kilometern in der Stunde.

Der Sturm werde am Donnerstag schwächer werden, hieß es in dem Bericht. Nach den Berechnungen des Hurrikanzentrums wird “Katia“ nicht direkt auf die USA treffen, sondern sich nach Norden wenden und dann westlich der Bermudas nach Nordosten abdrehen. Zunächst wurden in den möglicherweise betroffenen Küstenregionen der USA und auf den östlichen Bahamas keine Sturmwarnungen ausgegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare