Hungrige Bären graben menschliche Leichen aus

Moskau - In Nordrussland sind hungrige Bären auf Friedhöfen auf Nahrungssuche gegangen und haben laut einem Medienbericht mindestens eine menschliche Leiche gefressen.

Braunbären hätten bereits mehrmals auf ländlichen Friedhöfen Särge ausgegraben, teilten die Behörden in der russischen Teilrepublik Komi am Donnerstag mit.

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Zeitung “Moskowski Komsomolets“ berichtete, in einem Dorf in Komi hätten die Raubtiere eine menschliche Leiche verspeist. Die diesjährige Rekordhitze in Russland hat auch Auswirkungen auf die Bären des Landes gehabt. Waldbrände und Dürren haben Waldgebiete und Erntefelder zerstört.

Dies hat zu Nahrungsmangel für die Bären geführt, die sich vor ihrem bevorstehenden Winterschlaf Speck anfressen müssen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare