Hund treibt auf Eisscholle in der Ostsee

+
Ein schwarz-brauner Mischling wurde von der Besatzung eines polnischen Schiffes von einer Eisscholle in der Ostsee gerettet. 

Warschau - Die Besatzung eines polnischen Schiffes hat in der Ostsee einen Hund von einer Eisscholle gerettet.

Der schwarz-braune Mischling trieb rund 25 Kilometer vor der Küste, als ihn die Wissenschaftler der “Baltica“ entdeckten. Es sei sehr schwierig gewesen, den Hund an Bord zu holen, immer wieder sei er ins eiskalte Wasser gefallen, sagte Natalia Drgas, eines der Besatzungsmitglieder, am Donnerstag. Als die Rettung schließlich erfolgreich war, wurde das unterkühlte Tier gewärmt, massiert und gefüttert. Die Suche nach seinem Besitzer läuft - zwei Frauen haben sich bereits gemeldet.

US-Präsidenten und ihre Hunde

"First Dogs": Die Hunde der US-Präsidenten 

DAPD

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare