Hund beißt vier Reifen von Polizeiauto platt

Fayetteville - Ein Pitbull hat am Dienstwagen einer US- Streifenpolizistin alle vier Reifen platt gebissen.

Der Wagen stand in der Einfahrt einer Anwohnerin, die sich über den Hund ihrer Nachbarn beschwert hatte. Die Polizistin ging gerade der Beschwerde nach, als der Pitbull sich über ihre Reifen hermachte. Die Beamtin wurde jedoch nicht angegriffen, wie die Polizei später mitteilte.

Die Halter des Hundes müssen nun 500 Dollar für einen neuen Satz Reifen zahlen. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag nahe der Ortschaft Fayetteville im US-Staat North Carolina.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Kommentare