Hund beißt vier Reifen von Polizeiauto platt

Fayetteville - Ein Pitbull hat am Dienstwagen einer US- Streifenpolizistin alle vier Reifen platt gebissen.

Der Wagen stand in der Einfahrt einer Anwohnerin, die sich über den Hund ihrer Nachbarn beschwert hatte. Die Polizistin ging gerade der Beschwerde nach, als der Pitbull sich über ihre Reifen hermachte. Die Beamtin wurde jedoch nicht angegriffen, wie die Polizei später mitteilte.

Die Halter des Hundes müssen nun 500 Dollar für einen neuen Satz Reifen zahlen. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag nahe der Ortschaft Fayetteville im US-Staat North Carolina.

ap

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare