Hund beißt vier Reifen von Polizeiauto platt

Fayetteville - Ein Pitbull hat am Dienstwagen einer US- Streifenpolizistin alle vier Reifen platt gebissen.

Der Wagen stand in der Einfahrt einer Anwohnerin, die sich über den Hund ihrer Nachbarn beschwert hatte. Die Polizistin ging gerade der Beschwerde nach, als der Pitbull sich über ihre Reifen hermachte. Die Beamtin wurde jedoch nicht angegriffen, wie die Polizei später mitteilte.

Die Halter des Hundes müssen nun 500 Dollar für einen neuen Satz Reifen zahlen. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag nahe der Ortschaft Fayetteville im US-Staat North Carolina.

ap

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare