Hubschrauber in italienischen Alpen abgestürzt

+
Die Alpen in der italienischen Provinz Belluno. Hier stürzte der Helicopter ab.

Belluno - Ein Rettungshubschrauber ist am Samstag in der nordöstlichen Alpenregion Italiens abgestürzt.

Medienberichten zufolge kamen dabei alle vier Insassen ums Leben. In der Gegend um den Monte Faloria in der Provinz von Belluno, in der der Hubschrauber verunglückte, herrschte eine Schlechtwetterfront. Der Pilot war auf dem Weg zu einem Felsabbruch, als er eine Hochspannungsleitung streifte, berichtete der Leiter der Rettungsarbeiten, Fabio Calore, einem Nachrichtensender. An Bord waren neben dem Piloten zwei Techniker und ein Arzt. ´

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare