Hubschrauber in italienischen Alpen abgestürzt

+
Die Alpen in der italienischen Provinz Belluno. Hier stürzte der Helicopter ab.

Belluno - Ein Rettungshubschrauber ist am Samstag in der nordöstlichen Alpenregion Italiens abgestürzt.

Medienberichten zufolge kamen dabei alle vier Insassen ums Leben. In der Gegend um den Monte Faloria in der Provinz von Belluno, in der der Hubschrauber verunglückte, herrschte eine Schlechtwetterfront. Der Pilot war auf dem Weg zu einem Felsabbruch, als er eine Hochspannungsleitung streifte, berichtete der Leiter der Rettungsarbeiten, Fabio Calore, einem Nachrichtensender. An Bord waren neben dem Piloten zwei Techniker und ein Arzt. ´

dpa

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Kommentare