Mallorca: Urlauber retten sich aus brennendem Hotel

+
Bei einem Brand in einem Hotel in Palma de Mallorca mussten 373 Gäste mitten in der Nacht evakuiert werden.

Palma de Mallorca - Feuer auf Mallorca: 373 Urlauber flüchteten in der Nacht zum Dienstag aus ihrem brennenden Hotel in der Touristenhochburg Playa de Palma.

Das Feuer in dem hauptsächlich von deutschen Urlaubern besuchten Hotel “Tropical“ war gegen 0.30 Uhr in einem Raum für Putzmittel in der 5. Etage ausgebrochen. In diesem letzten Stockwerk des Hauses waren nach Auskunft des Hotels keine Gäste untergebracht.

Fünf Urlauber wurden nach Angaben der Notfallzentrale wegen einer leichten Rauchvergiftung behandelt. Nachdem der kleine Brand gelöscht war, konnten die Gäste wieder in ihre Zimmer zurückkehren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare