Hongkong: Polizei findet 500 Kilogramm Kokain 

Hongkong - Die Polizei in Hongkong hat bei ihrem bisher nach eigenen Angaben schwersten Schlag gegen die Kokain-Mafia mehr als 500 Kilogramm der Droge beschlagnahmt.

 Acht Personen, fünf Männer und drei Frauen, wurden verhaftet, teilte die Polizei am Montag weiter mit. Unter den verhafteten Personen seien fünf Mexikaner, ein Amerikaner und ein Kolumbianer. Die Drogenfahnder hätten nach einem Tipp seit Freitag Razzien in Lagerhäusern und anderen Orten in der Metropole durchgeführt. Die sichergestellten 560 Kilogramm Kokain hätten einen Schwarzmarktwert von 600 Millionen Hongkong-Dollar (56,3 Millionen Euro).

dpa

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare