Polen: Nun droht auch noch Hochwasser

Warschau - Die schweren Regenfälle in Polen nehmen kein Ende. Nach stundenlangen Stromausfällen am Wochenende wird nun auch Hochwasser erwartet.

In Teilen Zentralpolens herrscht nach tagelangen schweren Regenfällen Hochwasseralarm. In der Nacht zu Montag hatte die Feuerwehr allein in der Hauptstadt Warschau fast 200 Einsätze, um Wasser aus Kellern und der U-Bahn zu pumpen. Am Sonntagabend hatte ein Regensturm in der Umgebung des Warschauer Flughafens für stundenlange Stromausfälle gesorgt. Für Montag wurden vor allem in Ost- und Zentralpolen neue heftige Niederschläge erwartet. An den ostpolnischen Flüssen Bug und Narew, wo die Hochwassermarken bereits überschritten sind, rechneten die Meteorologen mit neuen Überschwemmungen, berichtete der Fernsehsender TVN 24.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare