Hier tanzen Jungfrauen oben ohne für den König

Mbabane -Der "Schilftanz der Jungfrauen" von Swasiland ist ein Höhepunkt im Leben der afrikanischen Monarchie: Zehntausende junge Mädchen tanzen oben ohne vor dem König, der sich eine weitere Frau aussuchen kann.

Die Erfahrungen und Erwartungen der Mädchen gehen weit auseinander bei dem großen Fest. "Shimmy" heißt der Tanz mit seinen charakteristischen Schulterbewegungen. Die Tänzerinnen kommen dazu für eine Woche aus dem ganzen Land. Das Schilf wird in der Nähe gepflückt, eigens für den Anlass. Eigentlich soll das Fest dem König von Swasiland die Gelegenheit geben, seinen Harem weiter zu vergrößern. Mswati III. hat bereits 13 Frauen, die letzte hat er hier vor sechs Jahren gefunden. Sie war damals 17. Von dem Fest wollen aber auch andere Männer etwas haben.

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare