Passagier schießt dieses Foto

Hier muss ein A380 notlanden

+
Ein Passagier hat die dramatische Situation in einem Bild festgehalten.

London - Nach einem Druckabfall in der Kabine ist ein Airbus-Superjumbo A380 aus London am Montag in Aserbaidschan notgelandet. Ein Passagier hat die dramatische Situation in einem Bild festgehalten.

Eine Maschine des weltgrößten Passagierflugzeugs Airbus A380 ist mit fast 500 Menschen an Bord außerplanmäßig in Aserbaidschan gelandet. Niemand wurde verletzt.

Ursache war ein Druckabfall in der Kabine. Die Sauerstoffmasken seien ausgelöst worden, und die Maschine sei sicher in der Südkaukasusrepublik gelandet, teilte die Fluglinie Singapore Airlines am Montag mit. Die 467 Passagiere und 27 Besatzungsmitglieder warteten in einem Hotel in der Hauptstadt Baku auf eine Ersatzmaschine für die Weiterreise in den südostasiatischen Stadtstaat Singapur. Die Ursache des Druckverlustes werde untersucht, hieß es. Das Flugzeug war in London gestartet.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Kommentare