Pilgerstätte?

Helene Fischer: Nach Geburt der Tochter belagern Fans den Wohnort der Schlagersängerin

Die Geburt von Helene Fischers Tochter versetzt die Fans der Schlagersängerin in Ekstase. Der Wohnort des Schlagerstars und Thomas Seitel gleicht einer Pilgerstätte.

Die Nachricht ließ Deutschland für einen Moment stillstehen: Helene Fischer ist Mama geworden – zum ersten Mal. Ein lang gehegter Traum der Schlagerkönigin. Die Geburt von Helene Fischers Baby ließ ganz Deutschland abseits des Omikron-Chaos für einen Moment stillstehen. Erst atemlos und dann wie im Rausch nahmen die Fans der Schlagersängerin das freudige Ereignis wahr, dass Helene Fischer und ihre Partner Thomas Seitel die Geburt der gemeinsamen Tochter feiern.

Eigentlich heimlich, still und leise. Doch die „Bild“ ließ die Baby-Bombe platzen. Sie erfuhr aus dem näheren Umfeld der Familie von Helene Fischers Geburt. Das Babyglück ereignete sich demnach rund um Weihnachten herum. Das genaue Datum ist bisher nicht bekannt und eine offizielle Bestätigung steht noch immer aus vonseiten Helene Fischers und ihres Verlobten Thomas Seitel.

Helene Fischer Geburt: Neue Details über die Entbindung der Tochter des Schlagerstars bekannt

Wie die „Bild“ ebenfalls in Erfahrung gebracht haben will, soll Helene Fischer ihre Tochter auch nicht im nahegelegenen Krankenhaus entbunden, sondern sich wohl für eine Hausgeburt entschieden haben. Derzeit scheint sich die Schlagersängerin von den Strapazen zu erholen und die freie Zeit mit ihrem kleinen Mädchen zu genießen.

„Wenn die in ein Krankenhaus eincheckt, die kennt natürlich jeder. Also von der Putzfrau bis zum Chefarzt ist Helene Fischer einfach bekannt und deswegen finde ich es einfach nur naheliegend, dass man sagt, okay, ich versuche, mein Kind so familiär wie möglich zur Welt zu bringen. “

Tanja May, stellvertretende Chefredakteurin der „Bild“ bei RTL

Doch warum hat sich Helene Fischer für eine Hausgeburt entschieden? Die stellvertretende Chefredakteurin der „Bild“ Tanja May, die auch als erste über die Geburt von Helene Fischers Tochter berichtete, äußerte bei RTL eine Vermutung, weshalb sich die Schlagersängerin für diesen Schritt bei der Entbindung entschieden hat.

„Wenn die in ein Krankenhaus eincheckt, die kennt natürlich jeder. Also von der Putzfrau bis zum Chefarzt ist Helene Fischer einfach bekannt und deswegen finde ich es einfach nur naheliegend, dass man sagt, okay, ich versuche, mein Kind so familiär wie möglich zur Welt zu bringen.“

Helene Fischer Schwangerschaft: Schlagerstar bestätigte erst später via Instagram die Nachricht vom Nachwuchs

Anonymität ist bei Helene Fischer natürlich so eine Sache bei ihrem Status. Immerhin ist sie Deutschlands bekannteste Sängerin. Bereits im vergangenen Jahr hatten der Schlagerstar und ihr Partner Thomas Seitel versucht, Helene Fischers Schwangerschaft so lange wie möglich der Öffentlichkeit vorzuenthalten. Die Tochter von Helene Fischer ist das erste Kind des Schlagerstars mit ihrem Verlobten Thomas Seitel. Die Schwangerschaft der Schlagersängerin war erst im September 2021 ans Licht gekommen. Bereits damals verkündet bereits die „Bild“ die frohe Kunde vom anstehenden Nachwuchs.

Bereits damals äußerte sich die 37-Jährige erst nach den Meldungen von ihrer Schwangerschaft persönlich auf die Berichte über den Familienzuwachs auf Instagram, obwohl sie erst später über die Schwangerschaft und den angekündigten Nachwuchs hatte informieren wollen.

„Leider wurde eine Nachricht offengelegt, die wir gerne noch ein bisschen privat für uns gehalten hätten“, schrieb die Schlagersängerin damals auf Instagram. „So schön meine derzeitige Verfassung auch ist, hätten wir gerne noch etwas länger gewartet, bis diese Nachricht die Öffentlichkeit erreicht.“

Helene Fischer Geburt: Name der Tochter des Schlagerstars und ihres Verlobten Thomas Seitel steht noch aus

Während das offizielle Statement der Schlagersängerin nach der Geburt von Helene Fischers Kind noch fehlt, warten auch die Fans des Schlagerstars gespannt auf den Namen der gemeinsamen Tochter von Fischer und ihrem Verlobten Thomas Seitel. Derweil will die „Bild“-Zeitung den Namen von Helene Fischers Tochter bereits in Erfahrung gebracht haben.

Schlagersängerin Helene Fischer hat die Geburt der Tochter noch nicht offiziell bestätigt – Wohnort gleicht einem Touristen-Hotspot

Bisher hüllt sich Helene Fischer zur Geburt ihrer Tochter weiterhin in Schweigen. Selbst eine offizielle Bestätigung gibt es weiterhin nicht. Auch über den Namen des ersten Kindes von Helene Fischer ist weiterhin nichts bekannt. Möglicherweise ist es ja einer der beliebtesten Babynamen 2021 im Norden?

Helene Fischers Wohnort wird zur Pilgerstätte. (Symbolbild/kreiszeitung.de-Montage)

Doch das ist alles nur Spekulation, was die Fans der Schlagersängerin aber scheinbar nicht daran hindert, den Wohnort von der Schlagersängerin in Scharen anzusteuern. Denn nach Informationen der „Kronen Zeitung“ erhoffen sich die Anhängerinnen und Anhänger des Schlagerstars, einen Blick auf das erste Kind der Schlagersängerin zu erhaschen. Anstatt das Baby-Glück ganz privat zu genießen, gleicht der Wohnort den frisch gebackenen Eltern Fischer wohl vielmehr einem Touristen-Hotspot.

Helene Fischer: Wohnort der Schlagersängerin nach der Geburt des ersten Kindes fast schon eine Pilgerstätte

Des Weiteren schreibt die „Kronen Zeitung“, dass rund um den Wohnort der Schlagersängerin sogar Stände eröffnet haben, um für das leibliche Wohl der potenziellen Fangemeinde zu sorgen. Nicht unbedingt eine Nachricht, die Helene Fischer dazu bringen wird, Luftsprünge zu machen, da die wohl bekannteste Sängerin Deutschlands dafür bekannt ist, ihre Privatsphäre sorgsam zu pflegen. *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

++ Transparenzhinweis: Dieser Artikel wurde am 14. Januar 2022 aktualisiert ++

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa/Stefan M. Prager/imago

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Archäologen entdecken komplette Stadt unter der Erde - ohne je eine Ausgrabung zu machen

Archäologen entdecken komplette Stadt unter der Erde - ohne je eine Ausgrabung zu machen

Archäologen entdecken komplette Stadt unter der Erde - ohne je eine Ausgrabung zu machen
Helene Fischer im Baby-Glück: Erste Details zur Geburt bekannt

Helene Fischer im Baby-Glück: Erste Details zur Geburt bekannt

Helene Fischer im Baby-Glück: Erste Details zur Geburt bekannt
Helene Fischer: Name der Tochter des Schlagerstars durchgesickert

Helene Fischer: Name der Tochter des Schlagerstars durchgesickert

Helene Fischer: Name der Tochter des Schlagerstars durchgesickert
Zu spät geimpft: Impfskeptischer Olympiasieger stirbt an Covid-19

Zu spät geimpft: Impfskeptischer Olympiasieger stirbt an Covid-19

Zu spät geimpft: Impfskeptischer Olympiasieger stirbt an Covid-19

Kommentare