Heiratsantrag mit durchschlagendem Erfolg

+
Es sollte ein Heiratsantrag werden - doch dann ging schwer was schief ... Foto: Michiel van Beers

Amsterdam (dpa) - Ein Heiratsantrag hat in den Niederlanden für Krach gesorgt. Mit einem eigens angemieteten Autokran wollte sich ein Mann im Garten seiner Freundin absetzen lassen.

Doch ehe er am Samstagmorgen in der Ortschaft IJsselstein bei Utrecht um die Hand seiner Liebsten anhalten konnte, kippte der Kran mit Getöse auf das Dach des Nachbarhauses.

Beim Versuch, das Gefährt mit einem weiteren Kran aufzurichten, krachte es erneut in das Dach und vergrößerte das Loch noch. Sechs Wohnungen mussten evakuiert werden, wie die Feuerwehr berichtete. Der Heiratswillige im Korb blieb auf wundersame Weise unverletzt. Auch die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon.

Der verpatzte Antrag hatte dennoch Erfolg: Die Angebetete sagte Ja, und das frischverlobte Paar verabschiedete sich unter Entschuldigungen zu einer Wochenendreise nach Paris. "Wir haben den Mann vernommen und fanden es dann in Ordnung, dass sie die geplante Reise antreten", sagte ein Polizeisprecher. Zur Höhe des Schadens gab es zunächst keine Angaben.

Internetseite RTV Utrecht

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare