Heftige Regenfälle lassen Flusspegel ansteigen

+
Kaum zu erkennen ist ein junger Mann, der vor dem Bundeskanzleramt in Berlin durch den Gewitterregen läuft. In ganz Deutschland ist das Wetter zum Wochenende schlecht geworden.

Stuttgart - Heftige Regenfälle haben im Südwesten in der Nacht zum Samstag Flüsse über die Ufer treten lassen und Straßen überschwemmt.

Besonders betroffen seien Neckar, Donau sowie die Bodensee-Zuflüsse und der Hochrhein, teilte die Hochwasser- Vorhersage-Zentrale (HVZ) in Karlsruhe mit. Zwischen Stuttgart und Heidelberg waren die Schleusen auf dem Neckar gesperrt, die Schifffahrt war am Samstagmorgen eingestellt. Nach Angaben von HVZ und Polizei werde sich die Hochwasserlage jedoch bis zum Sonntag wieder entspannen. Der Deutsche Wetterdienst hat am Samstagmorgen die Unwetterwarnungen für Baden-Württemberg aufgehoben.

(www.hvz.baden-wuerttemberg.de, www.wettergefahren.de)

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare