Haustier-Kobra beißt Mann in Thailand tot

+
Eine Haustier-Kobra (Archivbild) hat einen Norweger in Thailand totgebissen.

Bangkok - Eine Kobra als Haustier ist einem Norweger in Thailand zum Verhängnis geworden.

Die Polizei entdeckte die Leiche des 60-Jährigen in seiner Wohnung in Pattaya rund 100 Kilometer östlich von Bangkok, nachdem eine Hausangestellte über üblen Geruch geklagt hatte. Die Leiche lag auf dem Bett, die einen Meter lange Kobra zusammengerollt daneben, berichtete die Polizei am Freitag.

“Sie hat ihn wahrscheinlich im Schlaf gebissen“, sagte ein Polizeisprecher. Der Norweger, der seit sechs Jahren in Pattaya lebte, war als Schlangenliebhaber bekannt. Die Kobra hatte ihn schon öfter gebissen und er wurde deshalb im Krankenhaus behandelt, sagte der Sprecher. Die Kobra wurde in die Wildnis entlassen.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare