Hausfrau in Ägypten massakriert zwei Kinder 

+
Eine Hausfrau in Kairo hat zwei Kinder massakriert.

Kairo - Zwei Kinder hat eine Hausfrau in Kairo getötet und verstümmelt. Die 33-Jährige erstach nach Medienberichten vom Dienstag ihren eigenen Sohn und die Tochter ihrer Schwester.

Ein drittes Kind konnte von der ägyptischen Polizei in letzter Minute gerettet werden. Der Ehemann der Hausfrau hatte einem Bericht der Kairoer Zeitung “Al-Masry Al-Yom“ zufolge seinen Schwager gebeten, in der Wohnung vorbeizuschauen. Der Grund: Seine Frau habe sich am Morgen merkwürdig benommen, als er zur Arbeit ging.

Als der Schwager eintraf, hörte er durch die verschlossene Wohnungstür die Hilferufe eines Kleinkindes. Den Polizeibeamten, die kurze Zeit später die Tür aufbrachen, bot sich ein grausiger Anblick: Die Hausfrau hielt mit der einen Hand den zwei Jahre alten Sohn ihrer Schwester fest, der laut schrie. In der anderen Hand hielt sie ein blutverschmiertes Messer. In den anderen Zimmern lagen die enthaupteten Leichen ihres zwei Jahre alten Sohnes sowie die Leiche der fünfjährigen Tochter ihrer Schwester.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare