Hauseinsturz - Drei Menschen getötet

Paris - Bei einem Hoteleinsturz in Paris sind drei Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere Personen, davon fünf Kinder, wurden mit schweren Verletzungen aus den Trümmern geborgen.

Beim Einsturz eines älteren, entkernten Hotelgebäudes bei Paris sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Acht Menschen - darunter fünf Kinder - wurden schwer verletzt aus den Trümmern gezogen, berichteten die Behörden am Montag.

Das mehrstöckige Gebäude in Montreuil wurde gerade renoviert, als es am späten Sonntagabend auf ein daneben stehendes Haus krachte. Unklar ist, ob sich noch weitere Menschen unter den Trümmern befinden.

Mehrere umliegende Gebäude wurden aus Sicherheitsgründen vorübergehend evakuiert. Die Ursache für den Einsturz des Hotelgebäudes war unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare