Hausdurchsuchung: Polizei findet 730.000 Dollar

Chicago - Bei der Hausdurchsuchung eines Bandenführers in Chicago hat die Polizei reiche Beute gemacht: Sie fand neben sieben geladenen Schusswaffen, 730.000 Dollar in bar und Schmuck.

Das alles war versteckt in einem Geheimabteil hinter einem Familienporträt an der Wand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die FBI-Beamten erwirkten am Dienstag die Hausdurchsuchung bei Frank Calabrese im Stadtteil Oak Brook. Der 71-jährige wurde im vergangenen Jahr zu lebenslanger Haft verurteilt. Calabrese wurde für 13 Bandenmorde verantwortlich gemacht.

dapd

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare