Hausdurchsuchung: Polizei findet 730.000 Dollar

Chicago - Bei der Hausdurchsuchung eines Bandenführers in Chicago hat die Polizei reiche Beute gemacht: Sie fand neben sieben geladenen Schusswaffen, 730.000 Dollar in bar und Schmuck.

Das alles war versteckt in einem Geheimabteil hinter einem Familienporträt an der Wand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die FBI-Beamten erwirkten am Dienstag die Hausdurchsuchung bei Frank Calabrese im Stadtteil Oak Brook. Der 71-jährige wurde im vergangenen Jahr zu lebenslanger Haft verurteilt. Calabrese wurde für 13 Bandenmorde verantwortlich gemacht.

dapd

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare