Haiti: Bis zu 300.000 Erdbebenopfer

+
Das Erdbeben in Haiti hat bis zu 300.000 Menschen das Leben gekostet.

Playa del Carmen - Das Erdbeben in Haiti hat bis zu 300.000 Menschen das Leben gekostet. Diese Zahl nannte jetzt der haitianische Präsident René Préval bei seiner Ankunft zu einem Besuch in Mexiko.

Allerdings handelt es sich dabei nur um eine Schätzung. Bislang hatte die Regierung die Zahl der Toten mit 170.000 bis 230.000 angegeben. Die Erdbebenhilfe für Haiti beschäftigt eine Konferenz lateinamerikanischer und karibischer Staaten, die am (heutigen) Montag im mexikanischen Badeort Playa del Carmen beginnt. Préval dankte dem mexikanischen Volk für die bereits geleistete Hilfe.

Haiti: Der Kampf ums Überleben

Haiti: Der Kampf ums Überleben

dapd

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare