Haiangriff: Junge Frau schwer verletzt

Sydney - Vor der australischen Ostküste ist eine 23 Jahre alte Frau am Mittwoch von einem Hai angegriffen worden und hat dabei unzählige schwere Verletzungen erlitten.

Die 23-Jährige habe Verletzungen an Kopf, Nacken und Armen davongetragen, teilte der Sprecher des Sanitätsdienstes, John Wilson, mit. Sie sei mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden. Der Zustand der Frau sei stabil, sagte eine Kliniksprecherin.

Das Unglück ereignete sich in der Nelson-Bucht nördlich von Sydney. Nach Angaben von Augenzeugen zog der Hai die Schwimmerin zweimal unter Wasser, ehe die Besatzung eines Bootes ihn vertreiben und die Frau aus dem Wasser ziehen konnte. Die Frau hatte sich auf einem sogenannten Wakeboard von einem Schnellboot über das Wasser ziehen lassen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare