Haiangriff: Junge Frau schwer verletzt

Sydney - Vor der australischen Ostküste ist eine 23 Jahre alte Frau am Mittwoch von einem Hai angegriffen worden und hat dabei unzählige schwere Verletzungen erlitten.

Die 23-Jährige habe Verletzungen an Kopf, Nacken und Armen davongetragen, teilte der Sprecher des Sanitätsdienstes, John Wilson, mit. Sie sei mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden. Der Zustand der Frau sei stabil, sagte eine Kliniksprecherin.

Das Unglück ereignete sich in der Nelson-Bucht nördlich von Sydney. Nach Angaben von Augenzeugen zog der Hai die Schwimmerin zweimal unter Wasser, ehe die Besatzung eines Bootes ihn vertreiben und die Frau aus dem Wasser ziehen konnte. Die Frau hatte sich auf einem sogenannten Wakeboard von einem Schnellboot über das Wasser ziehen lassen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare