Hai-Alarm: Drei Strände in Spanien gesperrt

+
An drei spanischen Stränden wurde Hai-Alarm gegeben.

Barcelona - Wegen eines Hai-Alarms sind im Nordosten Spaniens drei Badestrände gesperrt worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten ein Rettungsschwimmer des Roten Kreuzes und zwei Badegäste bei der Kleinstadt Vilanova i la Geltrú südlich von Barcelona einen Hai in weniger als 100 Meter Entfernung von der Küste gesehen. Die Ortsbehörden ordneten daraufhin für drei Strände ein Badeverbot an und ließen die rote Flagge hissen. Polizeibeamte machten die Badegäste auf die Gefahr aufmerksam.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare