Haftstrafe: Greisin bei Vergewaltigung getötet

+
Ein 28-jähriger Vergewaltiger wurde vom Landgericht zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt.

Göttingen - Für die tödlich verlaufende Vergewaltigung einer 87-Jährigen hat das Landgericht Göttingen einen 28-Jährigen zu zehn Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Die Richter sprachen den Angeklagten am Mittwoch der Vergewaltigung mit Todesfolge schuldig. Zugleich ordneten sie die Unterbringung in der Psychiatrie an. Der 28-Jährige hatte im Prozess zugegeben, im November vergangen Jahres in einem Altenstift in Adelebsen bei Göttingen die frühere Leiterin der Einrichtung mitten in der Nacht überfallen, mehrfach vergewaltigt und dabei getötet zu haben. Das Opfer war erstickt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare