Haftstrafe: Greisin bei Vergewaltigung getötet

+
Ein 28-jähriger Vergewaltiger wurde vom Landgericht zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt.

Göttingen - Für die tödlich verlaufende Vergewaltigung einer 87-Jährigen hat das Landgericht Göttingen einen 28-Jährigen zu zehn Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt.

Die Richter sprachen den Angeklagten am Mittwoch der Vergewaltigung mit Todesfolge schuldig. Zugleich ordneten sie die Unterbringung in der Psychiatrie an. Der 28-Jährige hatte im Prozess zugegeben, im November vergangen Jahres in einem Altenstift in Adelebsen bei Göttingen die frühere Leiterin der Einrichtung mitten in der Nacht überfallen, mehrfach vergewaltigt und dabei getötet zu haben. Das Opfer war erstickt.

dpa

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Kulturfest des Waldorfkindergartens Scheeßel

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare