Das ist der hässlichste Hund der Welt

+
Der hässlichste Hund der Welt: Pabst.

Los Angeles - Ein eingedrücktes Gesicht, ein gruseliger Unterbiss und Schlappohren: So sieht ein preiswürdiger Hund aus.

Die Auszeichnung, die sich der kalifornische Boxer-Mischling “Pabst“ gesichert hat, bringt aber nur wenig Ehre: Er ist jetzt ganz offiziell der hässlichste Hund der Welt. Der Halter des Tieres konnte sich zumindest über ein Preisgeld von 1.600 Dollar (1.140 Euro) freuen. Bei den Rassehunden gewann “Miss Ellie“, eine 15 Jahre alte blinde Hündin, die Auszeichnung als hässlichster Hund. Die Preise wurden am Freitag in Kalifornien verliehen.

AP

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare