Das ist der hässlichste Hund der Welt

+
Der hässlichste Hund der Welt: Pabst.

Los Angeles - Ein eingedrücktes Gesicht, ein gruseliger Unterbiss und Schlappohren: So sieht ein preiswürdiger Hund aus.

Die Auszeichnung, die sich der kalifornische Boxer-Mischling “Pabst“ gesichert hat, bringt aber nur wenig Ehre: Er ist jetzt ganz offiziell der hässlichste Hund der Welt. Der Halter des Tieres konnte sich zumindest über ein Preisgeld von 1.600 Dollar (1.140 Euro) freuen. Bei den Rassehunden gewann “Miss Ellie“, eine 15 Jahre alte blinde Hündin, die Auszeichnung als hässlichster Hund. Die Preise wurden am Freitag in Kalifornien verliehen.

AP

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare