Twitter

„Kollision mit Kamel“: Hacker knacken BBC-Profil

London - Das Twitter-Profil des BBC-Wetterdienstes ist am Donnerstag gekapert worden. Die Folge: Offensichtliche Falschmeldungen wurden veröffentlicht.

"Wetterstation in Saudi-Arabien wegen Kollision mit Kamel geschlossen“, hieß es am Donnerstag auf der Twitter-Seite des BBC-Wetterdienstes, oder auch: „Wetterchaos im Libanon erwartet, die Regierung will sich von der Milchstraße lossagen.“

Einige der falschen Tweets der Unbekannten bezogen sich auf den Bürgerkrieg in Syrien. Die erste falsche Twitter-Nachricht verwies auf eine Gruppe, die sich die „elektronische syrische Armee“ nennt.

Der zuständige Redakteur bestätigte der britischen Zeitung Guardian, dass das Profil „@BBCWeather“ gehackt worden sei. Rund zwei Stunden später bekam die BBC die Kontrolle über den Account zurück und verkündete: „Tut uns leid, wir wurden gehackt. Es geht jetzt wieder normal weiter.“ Die falschen Nachrichten wurden daraufhin gelöscht.

Die Stars und ihre Twitter-Botschaften

Die Stars und ihre Twitter-Botschaften

In den vergangenen Wochen waren die Twitter-Profile mehrerer Firmen von Unbekannten gekapert worden, die damit Unfug anstellten. So verkündete der Twitter-Account von Burger King Mitte Februar die angebliche Übernahme durch McDonald's und bei Jeep wurde ein Verkauf an den Konkurrenten Cadillac gemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Meistgelesene Artikel

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare