Hacker-Gruppe droht mit Vergeltung

Mailand - Nach der Festnahme einiger Mitglieder hat die Hacker-Gruppe "Anonymous" mit Vergeltung gedroht und angekündigt Geheimdaten zu veröffentlichen.

Als Vergeltung für die Festnahme einiger ihrer Mitglieder in Italien hat die Hacker-Gruppe Anonymous die Veröffentlichung von Geheimdokumenten der Cyber-Abteilung der italienischen Polizei angekündigt. Die Gruppe werde acht Gigabyte Daten öffentlich zugänglich machen, darunter Dokumente des ägyptischen Verkehrsministeriums und des österreichischen Verteidigungsministeriums, erklärte Anonymous auf seiner Internetseite.

Die Cyber-Abteilung werde die Authentizität der Dokumente überprüfen und nach dem Datenleck suchen, kündigte die Polizei laut einem Bericht der Nachrichtenagentur ANSA vom Montag an.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare