Kannibalismus-Fall in den USA

Gruselig: Mann köpft Frau und isst sie

Summitville - In den USA sorgt ein mutmaßlicher Fall von Kannibalismus für Schaudern: Ein Mann soll eine Frau geköpft und dann teilweise verspeist haben.

Ein 37-jähriger Mann aus dem Bundesstaat Tennessee soll ein weibliches Opfer geköpft und teilweise verspeist haben. Der Verdächtige sei bereits am Montag festgenommen worden, berichteten US-Medien am Mittwoch.

Der Lokalzeitung Tullahoma News zufolge soll der Mann neben dem Kopf auch Hände und Füße seines Opfers abgetrennt haben. Den Körper der 36-jährigen geschiedenen Mutter zweier junger Kinder habe er dann im Vorgarten seines Hauses in dem Ort Summitville vergraben. Bei seinem Geständnis am Montag habe der Täter dann ausgesagt, auch Körperteile gegessen zu haben. Opfer und Täter sollen sich gekannt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare