Großmutter will Enkel für 30.000 Dollar verkaufen

Daytona Beach - Eine Großmutter hat in Florida versucht, ihren kleinen Enkel für 30.000 Dollar zu verkaufen. Sie ließ sich von 75.000 Dollar runterhandeln. Die ganze Geschichte:

Die Polizei nahm die 45 Jahre alte Frau und ihren 42-jährigen Freund am Freitag in Daytona Beach fest. Sie hatten sich mit einem als Käufer getarnten Ermittler getroffen.

Ein Polizeisprecher erklärte, die Ermittlungen hätten im vergangenen Monat begonnen, nachdem ein Informant die Behörden darüber informiert habe, dass die Großmutter versuche, das Baby zu verkaufen.

Die Frau verlangte nach Polizeiangaben zunächst 75.000 Dollar (53.000 Euro) für das Kind, ließ sich aber dann auf 30.000 Dollar (21.000 Euro) herunterhandeln. Die Mutter des Kindes verbüßt derzeit eine Haftstrafe. Das Baby wurde dem Jugendamt übergeben.

dapd

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare