Ein großer Tag für die Astrophysik

1 von 6
Die drei Physiker Saul Perlmutter, Brian P. Schmidt und Adam G. Riess (USA) haben für ihre Forschungsarbeit den Nobelpreis für Physik erhalten.
2 von 6
Die drei hatten herausgefunden, dass sich die Ausdehnung unseres Universums noch beschleunigt, was in ferner Zukunft dazu führen könnte, dass im Weltall nur noch eisige Starre herrscht.
3 von 6
In unabhängigen Forschungsgruppen zu weit entfernten Sternenexplosionen hatten sie in den 90er Jahren entdeckt, dass sich die Ausdehnung unseres Universums beschleunigt. Dabei hatten sie mit ihrer Arbeit eigentlich das Gegenteil beweisen wollen. Aber auch nachdem sie immer wieder und unabhängig voneinander nachgerechnet hatten, blieb es dabei: Die Ausdehnung beschleunigt sich. Das sei eine erstaunliche Entdeckung, erklärte der Nobelkomitee. “Wenn die Ausdehnung anhält, dann endet das Universum in Eis.“
4 von 6
Die eine Hälfte des Preises geht an Saul Perlmutter, der an der Universität von Berkely in Kalifornien arbeitet.
5 von 6
Die andere Hälfte der mit zehn Millionen Kronen (1,09 Millionen Euro) dotierten Ehrung geht an den Australier Brian P. Schmidt...
6 von 6
... und den Amerikaner Adam G. Riess.

Ein großer Tag für die Astrophysik

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

„Hoya ist mobil“ 2017

Hoya - „Hoya ist mobil“ hieß es Donnerstag bei der großen Fahrradrallye in der Samtgemeinde Hoya, an der zahlreiche Erwachsene und Kinder teilnahmen.
„Hoya ist mobil“ 2017

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Bestes Wetter und super Stimmung herrschten zum Vatertag am Bahnhof in Bru-Vi. Mit der Live-Band “Up-Live” und DJ Hendrik Treuse bestens mit …
Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Treckertreffen in Dreeke

Dreeke - Die kleine Ortschaft Dreeke entpuppte sich an Himmelfahrt als Mekka für Oldtimerfreunde.
Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger