In baufälligem Haus in Griechenland

Kinder finden beim Spielen 43.000 Euro

Ioannina - Kinder haben beim Spielen in einem baufälligen, verlassenen Haus in Griechenland eine Plastiktüte mit 43.000 Euro entdeckt. Inzwischen ist geklärt, wie das Geld dorthin gelangt war.

Kinder haben beim Spielen in Nordgriechenland einen regelrechten Schatz entdeckt. In einem baufälligen, verlassenen Haus fanden sie eine Plastiktüte mit 43.000 Euro, wie griechische Online-Medien am Samstag berichteten. Nachbarn in der Stadt Ioannina beobachteten, wie die Kleinen mit den Geldnoten spielten und diese zerrissen und benachrichtigten die Polizei. Wie sich herausstellte, hatte eine 83 Jahre alte Frau, die im Nebenhaus wohnt, ihre gesamten Ersparnisse vor drei Jahren aus Angst vor der Wirtschaftskrise abgehoben und in der Ruine versteckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare