Greenpeace-Protest auf Kernkraftwerk

+
Etwa 17 Greenpeace-Aktivisten sitzen auf der Kuppel des Kernkraftwerkes Unterweser in Esensham.

Nordenham - Greenpeace-Aktivisten haben am frühen Montagmorgen eine Protestaktion gegen das Kernkraftwerk Unterweser in Niedersachsen begonnen.

Wie Greenpeace-Sprecherin Karoline Krenzien sagte, waren mehrere Aktivisten auf die Kuppel des Reaktors geklettert, um mit Fahne und Leuchtfeuer auf die Gefahren aufmerksam zu machen, die von dem Kraftwerk ausgehen. Die Umweltorganisation fordert die Stilllegung des Meilers Unterweser und weiterer sechs Atomkraftwerke in Deutschland. “Trotz des tödlichen Risikos, das von den älteren Atomkraftwerken wie Unterweser ausgeht, plant die CDU eine Laufzeitverlängerung für diese Meiler“, sagte Greenpeace-Atomexperte Heinz Smital. Die Gefährdung der Menschen würde von den Politikern zugunsten des Profits verheimlicht und verharmlost.

 dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare