Tödliche "Erziehungsmaßnahme"

Zweijährige stirbt nach heißer Dusche

Wien - Ein zweijähriges Mädchen ist am Montag an den Folgen schwerer Verbrennungen gestorben. Der eigene Vater hatte das Mädchen "erziehen" wollen und dabei einen furchtbaren Fehler gemacht.

Ein zweijähriges Mädchen, das vor über zwei Wochen von seinem Vater zur „Strafe“ unter die Dusche gestellt worden war, ist am Montag in Wien gestorben. Das sagte ein Sprecher des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) auf Anfrage der Nachrichtenagentur APA. Das Mädchen war vor mehr als zwei Wochen mit schweren Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht worden. Der Vater hatte angegeben, er habe seine Tochter als „Erziehungsmaßnahme“ unter die Dusche gestellt und irrtümlich heißes statt kaltes Wasser aufgedreht. Die Kleine wurde bei dem Vorfall so schwer verbrüht, dass sie nun an multiplem Organversagen starb. Unbestätigten Zeitungsberichten zufolge betrug die Wassertemperatur zwischen 50 und 70 Grad.

Die Ärzte hatten die Polizei verständigt, die den 26-jährigen Vater und die 25-jährige Mutter wegen Quälens oder Vernachlässigens Unmündiger sowie schwerer Körperverletzung anzeigten.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare