Granaten und Drogen sind keine guten Spenden

Albuquerque - Es ist vielleicht nicht jedem bewusst - aber Waffen und Drogen sind keine guten Spenden.

Die Polizei von Albuquerque im US-Staat New Mexico evakuierte am Donnerstag vorübergehend einen Laden, in dem jemand eine Pistole, Munition, eine Granate und etwas Marihuana in eine Spendenbox gelegt hatte. Polizeisprecherin Nadine Hamby sagte, die Granate sei zur Zerstörung weggebracht worden, nachdem klar gewesen sei, dass es sich um einen inaktiven Sprengsatz aus dem Zweiten Weltkrieg gehandelt habe. Zur Menge der Drogen wurden keine Angaben gemacht.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare