Freitag der 13.: Bub (13)vom Blitz getroffen

+
Glück oder Unglück mit der Zahl 13.

London - Für Abergläubische ist Freitag der 13. immer ein ganz besonderes Datum: Entweder bedeutet es Glück oder von Unglück. Für einen 13-Jährigen Briten wird dieser Freitag unvergesslich bleiben.

Für einen britischen Schüler machte der Freitag der 13. in aller Hinsicht seinem Ruf Ehre: Der 13 Jahre alte Junge wurde am Freitag, 13. August, bei einem Flugfestival in Suffolk (Südost-England) vom Blitz getroffen, wie ein Sprecher der St-John-Ambulanz sagte.

Dem Jungen sei kaum etwas passiert. “Er hat eine sehr kleine Verbrennung an der Schulter.“ Auf der Krankenakte wurde die Aufnahmezeit des Teenagers beim Ambulanzteam notiert: 13.13 Uhr.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare