Rührende Szene in Rotterdam

Giraffe stupst todkranken Pfleger

+
Eine rührendes Bild: Die Giraffe verabschiedet sich mit Stupsern vom todkranken Pfleger.

Rotterdam - Was für ein Abschiedsfoto! Im Rotterdamer Zoo stupst eine Giraffe im Zoo liebevoll ihren todkranken Tierpfleger und sagte auf ihre Art und Weise Lebewohl.

Es ist ein rührendes Bild: Mit liebevollen Stupsern hat sich eine Giraffe im Zoo von Rotterdam von einem todkranken Tierpfleger verabschiedet. Der an einem Hirntumor leidende Mann, der jahrelang in dem Zoo als Helfer tätig war, hatte sich aus seinem Pflegeheim noch einmal in den Zoo fahren lassen, um sich von den Tieren zu verabschieden, wie die Stiftung Ambulance Wens mitteilte. Plötzlich habe sich das Tier dem Kranken genähert und ihn vorsichtig mit der Schnauze berührt. Die Stiftung erfüllt Sterbenskranken Herzenswünsche. Nach ihren Angaben fand der Besuch bereits am Donnerstag statt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare